Wandeln
Es gibt mehrere schöne Wanderwege in der Region.

Küste

Entlang der Küste haben Sie Sandstrände, aber auch steile Klippen und Sanddünen in allen Farben. Die Bucht von São Martinho bietet mehrere mögliche Routen. Das Finden der die Quelle des Santa Ana ist eine Herausforderung der Versuch wert. Die Bewohner schwören die Mineralquelle hat heilende Eigenschaften.

 

Natur

Vale da Palha ist 15 km vom Naturschutzgebiet Paul der Tornada entfernt. Es ist eines der wenigen Feuchtgebiete in der Region mit einer Fläche von 46 ha, davon 25 ha ständig überflutet. Paul de Tornada ist ein Ramsar-Bereich und damit diese Sumpf ist ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, reich an Flora und Fauna von großer Bedeutung, vor allem Vögel. Mehr über die Vögel und Touren für Vogelbeobachter können Sie finden auf der Webseite des Vereins zum Schutz der Region.

Naturschutzgebiet "Parque Natural Das Serras de Aire e Candeeiros 'bietet auch Dutzende von Wanderwegen, die Sie ohne GPS tun konnte.